Alle Kinder sollen im Kinderladen optimale Bedingungen für ihre Entwicklung und ihr Lernen vorfinden. Dafür ist eine achtsame, respektvolle und ehrliche Zusammenarbeit aller Beteiligten wichtig.

Kleiner Laden, 1-3 Jahre

Stefanie: „Kinder kennen keine Vergangenheit oder Zukunft. Für sie gibt es nur den Augenblick und das große Interesse daran, die Welt mit all ihren Facetten zu entdecken. Auf diesem Weg sehe ich mich als Begleiterin und Unterstützerin und nehme jedes Kind so wahr, wie es ist. Eine kleine und individuelle Persönlichkeit, die ich respektvoll und anerkennend behandle. Ich mag es kreativ mit den Kindern zu sein, sie mit verschiedenen Materialien Dinge ausprobieren zu lassen, zu singen und ich  bin gerne bei jedem Wetter an der frischen Luft. Außerdem stärke ich die Kinder in ihrer Selbstwahrnehmung und dabei, sich etwas zuzutrauen.“

Anahit: „Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten, ist eine interessante und verantwortungsvolle Arbeit. Jedes Kind bringt seine eigenePersönlichkeit, Ideen und Kreativität mit. Ich möchte den Kindern dabei helfen, die Welt spielerisch zu erkunden.“

Großer Laden, 3-6 Jahre

Beatrice: „Ich möchte Kinder auf das Neue und Unbekannte aufmerksam machen, sie bei ihrer Auseinandersetzung damit begleiten, sodass sie ihre eigenen Fähigkeiten und ihr Wissen erweitern können. Dabei möchte ich ihnen Hilfestellung geben, um sich zu lebensfrohen, kompetenten und sozial verantwortlichen Erwachsenen zu entwickeln. Es ist mir wichtig, den Kindern Anerkennung und Respekt entgegenzubringen, damit sie sich selbst als bedeutend erfahren. Sport und Bewegung sind mir wichtig. Ich besitze die Trainer-C-Lizenz.“

Beatrice ist unsere pädagogische Leitung.

Michael: „Ich sehe Kinder als kleine selbständige Personen, die die Welt erforschen und entdecken. Dabei möchte ich sie begleiten. Bei meiner pädagogischen Arbeit ist es mir grundsätzlich wichtig, jedes Kind in seiner Persönlichkeit bewusst an- und wahrzunehmen. In meiner Rolle als Erzieher zeige ich Verständnis für die Interessen, Ideen und Gefühle der Kinder, und behandele die Kinder voller Respekt und Wertschätzung. Eine freundliche und fröhliche Gruppenatmosphäre ist für mich eine wichtige Grundlage für meine pädagogische Arbeit im Kinderladen.“

Für beide Gruppen

Katja: „Ich habe große Freude daran, mit den Kindern zu singen, malen und zu basteln und dabei ihre Fantasie anzuregen. Die Kinder sollen sich frei entfalten können und dabei möchte ich sie unterstützen.“

Katja ist unsere Springerin für beide Gruppen.

Dorota: Seht ihr eine gute Fee durch unsere Räume fegen, ist es unsere Dorota.

Irene sorgt für das leibliche Wohl der Kinder durch abwechslungsreiches und wohlschmeckendes Bio-Essen.

Unser Team bereichert in abgestimmten Zeiträumen ein kleiner Pool von motivierten Honorarkräften, Praktikanten und FSJlern.